Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln! Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Home | Kontakt | Sitemap

TK-Lösungen nach Ihren Wünschen ...

Offenes Call by Call - wie funktioniert das?

010xx vor jeder Nummer...
...und sofort günstig telefonieren.

Keine Anmeldung, keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz. Die Abrechnung für jedes Telefonat erhält der Kunde zu seinem Anschluss über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom.

Worauf muss man achten? Viele Call by Call-Anbieter ändern mehrmals am Tage Ihre Minutenpreise (Zeitfenster). Noch unübersichtlicher wird es durch stetige Änderungen der Tarife. Seriöse Anbieter haben eine einfache und übersichtliche Tarifstruktur.

Auch bei den Taktungen soll man aufpassen. Wenn der Preis im Minutentakt stimmt, ist eine sekundengenaue Abrechnung zu vernachlässigen (z.B. better Call). Eine minutengenaue Abrechung entspricht oft einer sekundengenauen Abrechung deren Tarife um ca. 17% bis 25% höher liegen (Stiftung Warentest).

Weitere Fallen sind z.B. ein 5 Minutentakt (300 Sekunden!) oder ein einmaliges Verbindungsentgelt zum Beginn des Gespräches (z.B. 25 Cent, dafür "erkauft" man sich einen etwas günstigeren Minutenpreis).

Wenn Sie ein faires Angebot mit Service und Betreung wünschen, nutzen Sie uns.

Oft gestellte Fragen:

Müssen Sie nach der Wahl der 010xx auf ein Signal warten?

- Nein Sie wählen einfach durch.

Berechnet die Telekom Zusatzgebühren, wenn Sie die 010xx vorwegwählen?

- Nein, es entstehen Ihnen keine Zusatzkosten.

Müssen Sie die Null bei der Ortsvorwahl wie bei einem Gespräch ins Ausland weglassen?

- Nein, Sie wählen die Null mit.

Bekommen Sie den Gebührenimpuls angezeigt?

- Ja, wenn Sie das Leistungsmerkmal Gebührenanzeige während des Gesprächs bei Ihrem Telekomanschluss beantragt haben.

Was heißt "call by call"?

- Call by Call heißt, Sie wählen bei jedem Gespräch Ihre Vorwahl neu und damit Ihren Anbieter neu aus. Sie entscheiden sich jedesmal erneut, mit welchem Anbieter Sie telefonieren.

Können Sie sich bei Telefongesellschaften auch als Call by Call-Nutzer registrieren lassen?

- in der Regel Ja

Haben Sie als regestrierter Call by Call-Kunde einen Vorteil?

- Ja, Sie sind uns und der Telefongesellschaft als Kunde bekannt und profitieren von unserem Service vor Ort sowie den in der Regel günstigeren Inlandpreisen in der Hauptverkehrszeit.

- Sie werden auf Wunsch schneller mit aktuelleren Informationen von Ihrem persönlichen Vertriebsmitarbeiter versorgt.

Wo wird dieses Verfahren oft angewendet?

- Bei Telefonanlagen die mit einer sogenannten LCR-Tabelle (Least Cost Routing) betrieben werden.

Sollten Sie dann
Preselect nutzen?

- Wenn Sie sich um nichts kümmern möchten, sondern wir dieses für Sie tun sollen (siehe Preselect) nutzen Sie unsere Preselect Tarife.

Sollten Sie lieber einen
LC Router von uns einsetzen?

- Ja, wenn Sie Ihre Ersparniss an einem Preselect-Anschluss oder bei Nutzen eines Sondertarifes der Telekom toppen wollen, um das "Sahnehäubchen" nutzen zu können, nutzen Sie dafür die COMPRO-Router-Service (siehe LCR, die
Routertechnik).

Bekommen Sie auf Wunsch einen Einzelgesprächsnachweis?

- Ja, wenn Sie dieses für Ihren Telefonanschluss bei der Telekom beauftragt haben finden Sie dort Ihre 010xx-Verbindungen.

Bei COMPRO ist der EVN einschließlich möglicher Kostenstellenzuordnung standard, optional auch mit Rechnungstrennung für Tochterfirmen, Mitarbeiter, Niederlassungen etc.

Gibt es hier einen Unterschied zum angemeldeten Call by Call-Nutzer?

- Ja, Sie haben die Möglichkeit, kostenlos Ihren Einzelverbindungsnachweis auf als Datei per Mail oder Download zu bekommen.